Kosten

Gesetzlich Versicherte: In der Regel werden die Behandlungskosten bei gesetzlich Versicherten von der Krankenkasse übernommen. Bitte bringen Sie Ihre / bring Deine gültige Versicherungskarte zum ersten Termin mit.

Privat Versicherte: Bitte nehmen Sie / nimm Kontakt mit Ihrer / Deiner Versicherung auf, um zu prüfen, ob und in welchem Umfang Ihre Versicherung ambulante Psychotherapie übernimmt. Im Falle einer Kostenübernahme sollten die Antragsunterlagen am besten direkt bei der Krankenversicherung angefordert und die entsprechenden Formulare einfach zur ersten Sitzung mitgebracht werden.

Selbstzahler: Die Psychotherapie kann auch privat bezahlt werden. Hier entfällt die Antragstellung bei der Krankenkasse. Die Kosten orientieren sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Ausfallregelung

Verbindlich vereinbarte Termine, welche von Patienten nicht wahrgenommen werden, dürfen mit den Krankenkassen nicht abgerechnet werden. Sollten Termine nicht mindestens 48 Stunden vor dem Termin abgesagt werden, muss ich die Kosten für den Termin deshalb privat in Rechnung stellen.